KINGSLAYER

ALMANAC - die neue Band von Victor Smolski (ex-RAGE) - steht für eine neue Dimension des Symphonic Power Metal und besticht durch die drei Stimmen von Jeannette Marchewka (LINGUA MORTIS ORCHESTRA), Andy B. Franck (BRAINSTORM) und David Readman (PINK CREAM 69). Im März 2016 setzten ALMANAC mit ihrem Debütalbum »Tsar« einen erfolgreichen Grundstein und stiegen damit verdientermaßen in die deutschen (#74) sowie die schweizer (#87) Charts ein. Im direkten Anschluss überzeugten ALMANAC auf Tour mit ORDEN OGAN sowie ihrer darauffolgenden Headliner-Clubtour im Frühjahr 2017. 

In den vergangenen Wochen spielten ALMANAC nun in den Wuppertaler HeyDay Studios ihr Nachfolgealbum »Kingslayer« ein, welches am 24. November über Nuclear Blast erscheinen wird. Das Cover-Artwork stammt abermals aus der Feder des ungarischen Künstlers Gyula Havancsák (ACCEPT, DESTRUCTION etc.).

„Das zweite ALMANAC-Album ist da“, freut sich Gitarrist Victor Smolski und verkündet: „»Kingslayer« ist die konsequente Fortsetzung von »Tsar«, nur kompakter, härter und schneller! Unsere Erfahrungen von vielen Konzerten, die wir auf zwei Tourneen und zahlreichen Festivals gesammelt haben, konnten wir perfekt im Studio umsetzen. Die Band hat sich richtig eingespielt und diese einheitliche Energie spürt man bei allen Songs. Wir haben uns sehr viel Zeit genommen und mit viel Einsatz unser Bestes gegeben! »Kingslayer« ist eine handgemachte Metal-Platte mit einem sehr lebendigen Power-Sound!“

ALMANAC spielten jüngst exklusiv auf dem Masters of Rock Festival, wo sie mit 'Losing My Mind' und 'Children Of The Sacred Path' erstmals zwei neue Tracks performten. Das Konzert wird ein Teil der Bonus-Live-DVD sein, die der limitierten Erstauflage von »Kingslayer« beiliegen wird.

Die Tracklist von »Kingslayer« liest sich wie folgt:




01. Regicide
02. Children Of The Sacred Path
03. Guilty As Charged
04. Hail To The King
05. Losing My Mind
06. Kingslayer
07. Kingdom Of The Blind
08. Headstrong
09. Last Farewell
10. Red Flag